Seniorenzentrum

Bad Aussee

Corona-Besucher:innenregelung

Stand: 01.08.2022

Liebe Angehörige, liebe Besucher:innen!

Die Bundesregierung hat mit 01.08.2022 neue Coronaregelungen und Lockerungen vor allem für infizierte Personen erlassen. Wir dürfen grundsätzlich folgendes garantieren:

  • Bewohner:innen der Volkshilfe haben die Sicherheit, dass sie ausschließlich von Mitarbeiter:innen betreut werden, die nicht (wissentlich) mit Corona infiziert sind.
  • Mitarbeiter:innen der Volkshilfe haben die Sicherheit, nur mit Kolleg:innen im Team zusammenzuarbeiten die nicht (wissentlich) mit Corona infiziert sind.

Pflegeheimbetreiber und Besucher:innen müssen sich laut Corona-Verordnung des Bundes an folgende Regelungen halten:

  • Infizierte Angehörige/Besucher:innen dürfen das Pflegeheim nicht betreten.
  • Es gilt die 3G-Regel: Geimpft, genesen oder getestet. Ausgenommen Besuche im Rahmen der Palliativ- und Hospizbegleitung, kurzfristige Begleitung bei kritischen Lebenssituationen.

    Das bedeutet, Besucher:innen haben entweder eine Zweitimpfung (wobei der Zweitstich nicht älter als 180 Tage zurückliegen darf), eine Dritt-/Viertimpfung (nicht älter als 365 Tage), einen Genesungs-/Absonderungsbescheid (nicht älter als 180 Tage), ein negatives PCR-Testergebnis (nicht älter als 72 Std.) oder ein negatives Antigentest-Ergebnis (nicht älter als 24 Std.).
  • Tragen einer FFP2-Maske in geschlossenen Räumen.
     

Weiterhin gelten bei uns folgende Maßnahmen, die von der Behörde vorgegeben werden:

  • Registrierung im Eingangsbereich
  • Rahmenbesuchszeiten: Bitte erkundigen Sie sich diesbezüglich im Pflegeheim.

Wir bitten, wenn möglich, um Voranmeldung.     

Hinweis Kinder als Besucher:innen:

  • Infizierte Kinder dürfen das Pflegeheim nicht betreten.
  • Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr benötigen keinen 3G-Nachweis.
  • Für 6- bis 14-jährige Kinder reicht Mund-Nasen-Schutz (MNS) in geschlossenen Räumen.
    Kinder unter sechs Jahren brauchen keine Maske.
     

Hier finden Sie weitere Antworten zu den G-Regelungen:
FAQ: Nachweis über eine geringe epidemiologische Gefahr – die G-Regel (Sozialministerium)

Hier finden sie eine Kurzübersicht der G-Regelungen laut Gesetzgeber:
>> G-Regelungen <<

Die Pandemie ist leider vor allem für Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen noch nicht vorbei.
Wir bitten Sie weiterhin, uns und vor allem unsere Mitarbeiter:innen bei der Umsetzung der Regelungen – wie bisher – aktiv zu unterstützen.

Herzlichen Dank
Die Geschäftsführung

Einklappen Ausklappen

Wo kann ich mich testen lassen?

Aktuelle behördliche Informationen über die Testmöglichkeiten in der Steiermark finden Sie unter:
https://www.testen.steiermark.at/

Weniger anzeigen Mehr lesen

Volkshilfe Seniorenzentrum Bad Aussee
ein sicheres Zuhause für 70 pflegebedürftige Menschen

 

Pflege, Betreuung und medizinische Versorgung:

Individuelle, fachkompetente Pflege und Betreuung in Zusammenarbeit mit Hausärzten, Fachärzten, Krankenhäusern und dem Mobilen Palliativteam
Bestens ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Herz und Einfühlungsvermögen ihre Berufung leben und in schönen und schweren Stunden für unsere BewohnerInnen da sind 

Therapien und Wohlfühlangebote:

  • Physio- und Ergotherapie, Massage wird organisiert
  • Friseur und Fußpflege kommen regelmäßig ins Haus

Essen und Trinken:

  • Liebevoll und abwechslungsreich gestalteter Speiseplan
  • Frühstücksbuffet, Vormittagsjause, mittags Wahlmöglichkeit zwischen zwei Gerichten, Nachmittagsjause, Abendessen, Spätmahlzeit.
  • Diätkost und Alternativen bei Lebensmittelunverträglichkeiten

Zimmer:

  • 38 Einzel- und 16 Doppelzimmer mit modernen Pflegebetten, Holzmöbeln, Kühlschrank und behindertengerechtem Badezimmer
  • Individuelle Gestaltung mit Bildern, Kleinmöbeln, Dekoration etc. möglich
  • Fernseh- und Telefonanschluss vorhanden

Aufenthaltsbereiche:

  • Speisesaal mit Panoramablick
  • Aufenthaltsbereiche bei den Stützpunkten
  • Terrasse im Erdgeschoß, Balkon im 1. Stock
  • Gemütliche Sitzgelegenheiten im ganzen Haus

Freunde und Familie:

  • Besucher sind jederzeit willkommen
  • Besuche zu Hause, Ausflüge mit Ihren Lieben etc. sind selbstverständlich möglich

Tagesgestaltung und Veranstaltungen:

  • Individuelle Betreuung, z. B. Vorlesen, Gespräche, Spaziergänge
  • Musik und Gesang
  • Fröhliche Stunden am Stammtisch, bei Festen und Feiern im Jahreslauf
  • Aktivierung von Geist und Körper durch Gedächtnistraining und Bewegungseinheiten
  • Kochen, basteln und backen
  • Ausflüge zu jeder Jahreszeit

Kraft im Glauben:

  • Regelmäßig Gottesdienste in unserer Hauskapelle oder im Garten
  • „Grüß Gott Gottesdienst“ 
  • Gedenkgottesdienst
  • Krankensalbung
  • Aussprachemöglichkeit

Ehrenamt:

  • Ehrenamtliche Besucherinnen und Besucher
  • Projekt „Zeitgeschenk“
  • Volkshilfe Bezirksverein Bad Aussee
  • Hospizverein Ausseerland Hinterberg

Rund ums Haus:

  • Almhütte vorm Haus
  • Sonnenterrasse 
  • Pergola
  • Großer Garten mit ebenen Spazierwegen und schattigen Sitzplätzen
  • ausreichend Parkplätze

Wir fühlen uns geehrt:

2011: TELEIOS, 6. Platz
2012: Lions Nachhaltigkeitspreis für „nachhaltiges Generationenleben“
2013 - 2018: Hospiz-Gütesiegel, erstmalige Verleihung
2014: Auszeichnung der JOB ALLIANZ für besonderes Bemühen um die Integration von     Menschen mit Behinderung
2019 – 2023: Hospiz Gütesiegel, 1. Wiederverleihung
2021: Mobilitätsgütesiegel

Freie Plätze

Derzeit freie Plätze: 0

HAUSLEITERIN

Gabriele Grill

T: +43 3622 52525

gabriele.grill[at]stmk.volkshilfe.at

PFLEGEDIENSTLEITERIN

Astrid Budemayr

T: +43 3622 52525

astrid.budemayr[at]stmk.volkshilfe.at

Kontakt

Seniorenzentrum Bad Aussee
Sommersbergseestraße 394
8990 Bad Aussee
T: +43 3622 52525
F: +43 3622 52525 44
E: haus-badaussee[at]stmk.volkshilfe.at 

Hier finden Sie uns

Zum Lageplan