Volkshilfe Pflegeheime

Herzlich Willkommen in den Pflegeheimen der Volkshilfe Steiermark!

Es freut uns, dass wir neben Pflege und Betreuung auch wieder Veranstaltungen durchführen und BesucherInnen in unseren Seniorenzentren willkommen heißen können. Wir haben in einzelnen Einrichtungen noch freie Langzeit- und Kurzzeitpflegeplätze, diese finden Sie unter: www.meinpflegeplatz.at/pflegeheime

Schutzimpfung gegen SARS COV 19 (COVID Schutzimpfung):

Seit Jänner 2021 haben wir alle unsere BewohnerInnen und MitarbeiterInnen, die das wollten, mit der Covid-Schutzimpfung versorgt. Richtig viele Menschen haben das angenommen und sind nun immunisiert. Wir werden auch weiterhin allen Menschen, die neu in ein Volkshilfe Pflegeheim einziehen, zeitnah eine Covid-Schutzimpfung anbieten. Ab Ende September starten wir mit den Auffrischungsimpfungen (Booster-Impfungen). Nähere Informationen finden Sie auf den Standortseiten.

Corona-Update

Besuche in den Pflegeheimen

Corona-Besucher:innenregelung

Stand: 01.08.2022

Liebe Angehörige, liebe Besucher:innen!

Die Bundesregierung hat mit 01.08.2022 neue Coronaregelungen und Lockerungen vor allem für infizierte Personen erlassen. Wir dürfen grundsätzlich folgendes garantieren:

  • Bewohner:innen der Volkshilfe haben die Sicherheit, dass sie ausschließlich von Mitarbeiter:innen betreut werden, die nicht (wissentlich) mit Corona infiziert sind.
  • Mitarbeiter: innen der Volkshilfe haben die Sicherheit, nur mit Kolleg:innen im Team zusammenzuarbeiten die nicht (wissentlich) mit Corona infiziert sind.

Pflegeheimbetreiber und Besucher:innen müssen sich laut Corona-Verordnung des Bundes an folgende Regelungen halten:

  • Infizierte Angehörige/Besucher:innen dürfen das Pflegeheim nicht betreten
  • Es gilt weiterhin die 3G-Regel (PCR-Test nicht älter als 72 Std. oder Antigentest nicht älter als 24 Std.)
    Ausgenommen Besuche im Rahmen der Palliativ- und Hospizbegleitung, kurzfristige Begleitung bei kritischen Lebenssituationen
  • Tragen einer FFP2-Maske im Gebäude und im Freien wenn der 2m-Abstand nicht eingehalten werden kann
  • Registrierung im Eingangsbereich

Bitte erkundigen Sie sich bezüglich der Rahmenbesuchszeiten in den jeweiligen Pflegeheimen.
Wir bitten, wenn möglich, um Voranmeldung.  

Hinweis Kinder als Besucher:innen:

  • Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr benötigen keinen 3G-Nachweis.
  • Für schulpflichtige Kinder (bis zum Ende der 9. Schulstufe) über dem vollendeten 12. Lebensjahr gilt grundsätzlich die 3G-Regel wie oben beschrieben. Alternativ wird auch ein lückenlos geführter Corona-Testpass als 3G-Nachweis akzeptiert.

Hier finden Sie weitere Antworten zu den G-Regelungen:

FAQ: Nachweis über eine geringe epidemiologische Gefahr – die G-Regel (Sozialministerium)

Hier finden sie eine Kurzübersicht der G-Regelungen laut Gesetzgeber:

>> G-Regelungen <<

Die Eintrittskontrollen werden mittels „GreenCheck-App“ vorgenommen.

Sie können Ihren Zutrittsstatus mittels Handy, aber auch mittels einem Papierausdruck mit QR-Code vorweisen. Unsere Mitarbeiter:innen scannen Ihren QR-Code im Eingangsbereich und überprüfen so Ihren epidemiologischen Status.

Besuche im Haus finden in den üblichen Bereichen statt.

Die Pandemie ist leider noch nicht vorbei.
Wir bitten Sie weiterhin, uns und vor allem unsere Mitarbeiter:innen bei der Umsetzung der Regelungen – wie bisher – aktiv zu unterstützen.

Herzlichen Dank

Die Geschäftsführung

Einklappen Ausklappen

In Würde alt werden: dazu gehören, selbst bestimmen, die Grenzen der eigenen Scham selbst festlegen, schmerzfrei sein, beim Sterben nicht alleine sein.
Erwachsene pflegen Erwachsene

Unsere 25 Häuser sind nach den Gemeinden oder Stadtteilen benannt, in welchen sie gut verankert sind. Unsere Häuser sind Teil des sozialen Lebens und wir beteiligen uns nach Möglichkeit an kommunalen Aktivitäten und Projekten.

Volkshilfe Pflegeheime: Häuser zum Leben und Wohnen!

Volkshilfe Seniorenzentren sind offene Häuser. Schauen Sie einfach vorbei und überzeugen Sie sich von der Wohnlichkeit und der Qualität unserer Häuser. Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Termin mit dem/der jeweiligen HausleiterIn, er/sie wird sich um Ihre Anliegen bemühen.

Unsere Häuser sind leistbar

Die Kosten (Tagsätze) für die BewohnerInnen in den Volkshilfe Seniorenzentren sind von der öffentlichen Hand vorgegeben. Die Volkshilfe hat, wie andere Pflegeheimanbieter auch, Vereinbarungen mit dem Land Steiermark in denen Leistungen der Unterkunft sowie die Leistungen der Verpflegung und die Leistungen der Grundbetreuung und Pflegeleistungen beschrieben sind.

Heimvertrag

Im Heimvertrag sind alle wesentlichen Punkte - von den Rechten der BewohnerInnen bis hin zur Beschreibung der Leistungsvereinbarung - festgeschrieben.