Kinderhaus

Graz Gösting

Tag der offenen Tür

19.01.2022 von 08:00 bis 11:00 sowie von 13:00 bis 16:00 Uhr

Voranmeldung für das Kinderbetreuungsjahr 2023/24 in Graz

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

 

die Vormerkung in allen Grazer Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen erfolgt für das kommende Betreuungsjahr wieder über das Online-Portal der Stadt Graz im Zeitraum zwischen Ende Jänner 2023 und Anfang März 2023. Genauere Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt über die Homepage der Stadt Graz unter diesem Link: Vormerkung Kindergarten – Online-Portal der Landeshauptstadt Graz.

 

Wir bitten Sie außerdem um Verständnis, dass die derzeit geplanten Informationstage bei Änderungen der COVID-19-Situation und steigenden Fallzahlen kurzfristig abgesagt werden müssen. Sie können sich jedoch auf unserer Homepage über unsere Einrichtungen informieren und mit einem virtuellen Rundgang durch die Räumlichkeiten unsere Kinderbetreuungseinrichtungen kennenlernen. Unsere Leiter:innen stehen Ihnen für weitere Fragen gerne per Mail oder Telefon zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich dazu direkt an die jeweilige Leiter:in der Einrichtung. Wir freuen uns, wenn wir Sie zukünftig in unseren Einrichtungen begrüßen dürfen!

Weniger anzeigen Mehr lesen

Ein Rundgang durchs Kinderhaus!

Wenn du wissen möchtest, wie es bei uns aussieht, klick doch einfach auf unser Video und komm mit auf einen kleinen virtuellen Rundgang durch unser großes Haus und unseren tollen Garten, wo es ganz viel zu entdecken gibt. Wir freuen uns, dich bald persönlich bei uns begrüßen zu dürfen!

Bis bald im Kinderhaus Gösting!

Unser Motto

Klein und Groß unter einem Dach!

KONTAKT

Kinderhaus Gösting
Schlossplatz 3
8051 Graz
T: +43 676 8708 42070
E: kh.goesting[at]stmk.volkshilfe.at
  

Öffnungszeiten

Ganzjährig
Montag - Freitag 07:00 - 16:00 Uhr
3 Wochen im Sommer geschlossen

Betreuungsplätze: 1 Gruppe (30 Plätze)

Ihr Kind in guten Händen

Ein pädagogischer Grundgedanke in unserem Kinderhaus ist die Altersmischung. Durch die bis zu achtjährige Verweildauer der Kinder entwickeln sich intensive Beziehungen zwischen den Kindern und den Mitarbeiterinnen. Diese vertrauensvollen Beziehungen tragen zu einer bewussteren Wahrnehmung der einzelnen Kinder mit ihren Eigenarten, ihren Stärken und Schwächen bei. Wir lernen unsere Kinder in den unterschiedlichen Entwicklungsstadien kennen - was zu einem tiefen Verständnis der Bedürfnisse der Kinder führt.

Durch die Altersmischung in unserem Haus werden die Kinder in ihrem Sozialverhalten positiv gefördert. Die Kleinen lernen von den Großen – die Großen lernen auf die Kleinen Rücksicht zu nehmen.

Es ist uns ein Anliegen die Kinder in ihrem selbständigen Tun und Handeln zu fördern und zu unterstützen. So wird zum Beispiel die gemeinsame Vormittags- und Nachmittagsjause mit Unterstützung der Kinder selbst zubereitetet.

Räume zum Toben - Raum für Entwicklung

Vom Wohnzimmer über Kreativraum, Turnsaal, Werkraum, Bibliothek, Essraum oder Kuschelraum – unser großes Haus bietet viele Räume zum Toben, kreativen Schaffen und Rückzugsmöglichkeiten. Im Garten haben wir viele Obstbäume, Beeren, Gemüsebeete, eine Kräuterschnecke, eine Lagerfeuerstelle, ein Baumhaus und die Möglichkeit zum Dreirad, Roller und Rad fahren.
Sehr beliebt ist bei den Kindern auch unser eigener Zugang zum Bach. Einmal in der Woche gehen wir in den Wald.

Qualifizierte und engagierte MitarbeiterInnen

Das Betreuungsteam des Kinderhauses bringt vielfältige individuelle Erfahrungen und Stärken in die pädagogische Arbeit mit ein. Regelmäßige Fortbildungen tragen dazu bei, dass sich die Mitarbeiterinnen sowohl im pädagogischen Bereich als auch in ihrer Persönlichkeit weiterentwickeln.

Das Kinderhaus bietet:

  • Ein liebevolles Umfeld für Groß und Klein.
  • Ein am Kind orientiertes pädagogisches Konzept.
  • In unserer pädagogischen Arbeit orientieren wir uns am bundesländerübergreifenden Bildungsrahmenplan.
  • Enge Zusammenarbeit mit den Eltern.
  • Tägliche Nutzung des Gartens und/oder des Turnsaals.
  • Ein umfangreiches Raumangebot.
  • Regelmäßige Ausflüge und Erkundung der Nachbarschaft.
  • Abwechslungsreiches, reichhaltiges und kindgerechtes Mittagessen.

 

LEITERIN

Sabine Schöndorfer

T: +43 676 8708 42070

sabine.schoendorfer[at]stmk.volkshilfe.at

Hier finden Sie uns

Zum Lageplan

Lage und Erreichbarkeit

  • Lage am Stadtrand (neben Thalerbach, am Fuße des Plabutsch und Ruine Gösting)
  • Haltestelle der Buslinie 40 und 85 in ca. 150m Entfernung
  • Abstellmöglichkeit für Fahrräder und Kinderwägen
  • Parkplätze vorhanden
Jedes Kind ist willkommen
Volkshilfe in der Region