Volkshilfe Seniorenzentren

Oma besuchen? Das Videofon machts möglich!

Neu angeschaffte Tablets für alle 25 Häuser sorgen ab sofort für Abwechslung und Unterhaltung, und dafür, dass die SeniorInnen mit ihren Liebsten und FreundInnen per Video verbunden bleiben.
Via Zoom, Skype, Google Duo oder Whatsapp wird in Zukunft aus den Pflegeheimen „videofoniert“. Die Angehörigen vereinbaren mit der Hausleitung einen Termin und werden dann von den BewohnerInnen zum ausgemachten Zeitpunkt angerufen.

Aufeinander aufpassen – füreinander da sein
„Damit die Verbindung gut klappt, werden die BewohnerInnen bei den Videotelefonaten durch technisch versierte MitarbeiterInnen aus allen Berufsgruppen, den Zivildienern und VerwaltungsmitarbeiterInnen persönlich unterstützt“, so Hausleiterin Franziska Pieber aus dem Volkshilfe Seniorenzentrum Graz-Eggenberg.

Menschen zusammenbringen
Auch im Volkshilfe Seniorenzentrum Liezen ist das Tablet bereits angekommen und die Vorbereitungen für die erste Videofonie sind im Gange: „Wir freuen uns sehr, dass wir unseren BewohnerInnen und den Angehörigen diese Möglichkeit ab sofort anbieten können“, freut sich Pflegedienstleiter Thomas Ablasser.

Wir würden uns über Tablet-Spenden sehr freuen!
Da nicht jedes Tablet für datenschutzkonforme Videotelefoniezwecke geeignet ist, bitten wir die SpenderInnen Kontakt mit unserem Fachbereich aufzunehmen:
Volkshilfe Steiermark
Sarah Grechenig, MA
T: +43 316 8960 79037
E: sarah.grechenig@stmk.volkshilfe.at

auch Geldspenden unter dem Verwendungszweck "Tablets für SeniorInnen"
an die Volkshilfe sind möglich
Spendenkonto
Steiermärkische Sparkasse
Verwendungszweck: Tablets für SeniorInnen
IBAN: AT89 2081 5000 0000 2220

Unter Angabe ihres Namen und Geburtsdatum sowie ihrer Adresse, melden wir ihre Spende an das Finanzamt. Sie ist damit steuerlich absetzbar.

DANKE für Ihre Unterstützung!

8. April 2020

Alle News