Bundesländer

Seniorenzentren Vordernberg und Frohnleiten

Vorweihnachtliche Unternehmungen

Mit einem aufwendig vorbereiteten Weihnachtsbasar und einem winterlichen Ausflug ins Stift Admont verkürzten das Seniorenzentrum Frohnleiten und das Seniorenzentrum Vordernberg das vorweihnachtliche Warten aufs Christkind.

Weihnachtsbasar in Frohnleiten

Schon zum sechsten Mal lud das Seniorenzentrum Frohnleiten am 23. November zum Weihnachtsbasar ein. Nach wochen- ja monatelanger Planung und Vorbereitung, Bastel- und Gestaltungsarbeit sowie Bäckerei und Tüftelei konnten heuer sieben Verkaufsstände organisiert werden. Die bei dem Basar eingenommenen Spenden kommen wie jedes Jahr ausschließlich den BewohnerInnen zugute.

So herrschte ab 14:00 reges Treiben und Hausleiterin Silvia Kungl freute sich nicht nur über viele BesucherInnen, sondern auch einige Ehrengäste, wie Volkshilfe Steiermark Präsidentin Barbara Gross, Bürgermeister Mag. Johannes Wagner, die Vizebürgermeister Martin Wonaschütz und Hannes Pirstinger sowie Finanzstadtrat Gernot Rilling begrüßen zu dürfen.

Viele MitarbeiterInnen des Seniorenzentrums Frohnleiten und auch ehrenamtliche HelferInnen haben in ihrer Freizeit Adventkränze gebunden, Engel gebastelt, Kekse und Kuchen gebacken sowie allerlei weihnachtliche Waren für den Verkauf hergestellt. Auch die BewohnerInnen selbst wirkten natürlich bei den Vorbereitungen und Bastelarbeiten mit. An Speis und Trank gab es, was das Herz begehrte. Kuchen, Kekse, Brötchen, Würstel, Glühwein, Kinderpunsch, Bier, ja sogar ein Kesselgulasch wurde auf offenem Feuer zubereitet. Erstmalig haben Mitarbeiterinnen des Seniorenzentrums heuer auch frische Waffeln mit verschiedenen Füllungen angeboten.
Ein besonderer Dank ergeht an die Bläser-Gruppe, die die BesucherInnen mit ihren Liedern weihnachtlich einstimmten. So ein Vorweihnachts-Spektakel konnten sich auch einige Krampusse nicht entgehen lassen. So mancher finstere Geselle trieb am Basar sein Unwesen, gab sich aber letztendlich doch eher handzahm ...

Adventmarkt im Stift Admont 

Für die BewohnerInnen des Seniorenzentrums Vordernberg war der 12. Dezember 2019 ein besonderer Tag: Seniorenbetreuerin Brigitte Gruber und Servicemitarbeiterin Sonja Deutsch organisierten einen Ausflug nach Admont zum Adventmarkt. Gemeinsam erkundeten sie mit den BewohnerInnen die zur Schau gebotenen Waren und besichtigten den Dom. Der Nachmittag fand bei einer Kaffeejause im Stiftskeller seinen gemütlichen Ausklang.

Haus- und Pflegedienstleiterin Brigitte Kaiserseder freute sich mit den BewohnerInnen über dieses außergewöhnliche Event und bedankte sich sehr herzlich für das Engagement aller Beteiligten: „Solche Unternehmungen bringen immer eine willkommene Abwechslung für unsere BewohnerInnen mit sich. Mein besonderer Dank gilt dabei meinen Mitarbeiterinnen und auch unserem ehrenamtlichen Helfer Reinhold Deutsch. Ihr Einsatz macht diese besonderen Ausflugsfahrten erst möglich.“

19. Dezember 2019

Alle News