Kinderkrippe

Leibnitz Wagnastraße

KONTAKT

Kinderkrippe Wagnastraße
Wagnastraße 13-15
8430 Leibnitz
T: +43 676 8708 52060
E: kk.wagnastrasse[at]stmk.volkshilfe.at

Öffnungszeiten

ganzjährig

Krokodilgruppe 07:00 – 16:30 Uhr
Löwengruppe 07:30 – 13:30 Uhr

Betreuungsplätze

max. 28 Plätze

Lage und Räumlichkeiten

Unsere Kinderkrippe befindet sich in einer Wohngegend mit einem ruhigen Garten. Zusätzlich zum Garten können wir einen Teil des Weges zur Kinderkrippe als Rennstrecke für unsere Bobby Cars nutzen. Der Therapieraum wurde von uns zu einem multifunktionalem Raum umgestaltet, in dem immer schwerpunktmäßig zu den unterschiedlichen Themen besondere Materialien den Kindern zur Verfügung stehen.

Ihr Kind in guten Händen

In unserer pädagogischen Arbeit steht das Kind im Mittelpunkt:

  • Wir sehen Kinder in ihrer Einzigartigkeit, mit ihren unterschiedlichen Wünschen und Bedürfnissen und ihrem Entdeckerdrang, worauf wir im Kinderkrippenalltag eingehen. Kinder sind für uns Baumeister ihrer eigenen Entwicklung und sie haben ein Recht auf aktive Mitgestaltung.
  • Wir schaffen Lebensräume, in denen Kinder vielfältige Erfahrungen sammeln, sowie ihre Ideen und Vorstellungen umsetzen können.
  • Wir sehen das Kind als soziales Wesen, das mit anderen Menschen in Kontakt tritt, Beziehungen sucht und benötigt und vor allem ein Bedürfnis nach Kommunikation hat. Bei uns sollen die Kinder spüren, dass sie ernst genommen werden, Verständnis und Unterstützung für ihre Anliegen erfahren.

Unsere Einrichtung arbeitet mit Hilfe des bundesländerübergreifenden Bildungsrahmenplans, der mit seinen sechs Bildungsbereichen die wichtigsten Lernfelder des Kindes erfüllt.

Ein wichtiger Grundstein für unsere Arbeit in der Einrichtung, steckt auch im Satz: „Beziehung ist Erziehung!“
Ohne eine stabile Beziehung zu jedem einzelnen Kind kann keine Erziehung stattfinden. Deshalb ist unser erstes Ziel, eine individuelle Bindung zu jedem Kind aufzubauen. Diese Bindung beruht auf gegenseitigem Vertrauen, dem Ernstnehmen der Gefühle und dem Akzeptieren der jeweiligen individuellen Grenzen.

Für uns sind Kinder aktive Menschen, die sich die Welt im Spiel verfügbar machen. Dazu brauchen sie einen geeigneten Rahmen, den wir ihnen in unserer Institution zur Verfügung stellen. Wir im Team sehen unsere Aufgabe darin, die uns anvertrauten „kleinen Menschen“ beim Prozess des „Größerwerdens“ zu begleiten und zu unterstützen. Jedes Kind soll den größtmöglichen Freiraum bekommen, um sich autonom und individuell entwickeln zu können.

Jause und Mittagessen

Die Jause wird von uns täglich frisch vorbereitet. Die Kinder haben die Möglichkeit jeweils eine Stunde am Vormittag zu jausnen. Dabei können sie frei entscheiden, wann und wie lange sie jausnen möchten. Bei der Jause ist es uns wichtig, dass diese regional, saisonal und abwechslungsreich ist. Das Mittagessen bekommen wir täglich frisch vom Kompetenzzentrum geliefert

Elternpartnerschaft

Mit den Eltern streben wir eine Zusammenarbeit an, die geprägt ist von gegenseitigem Respekt, Kooperation und Transparenz. Das Ziel der Zusammenarbeit soll die gemeinsame Sorge um das Wohl sowie die Entwicklung des Kindes sein. Während der Eingewöhnung bauen wir eine stabile Beziehung nicht nur zu den Kindern auf, sondern auch zu den Eltern, sodass ihnen die erste Trennung vom Kind „leichter“ fällt. Innerhalb des gesamten Kinderbetreuungsjahres werden wir die Eltern unterschiedlich in unsere Bildungsarbeit miteinbeziehen. (gemeinsame Adventfeier, Osternestbasteln, Familienfest, Geburtstagsfeier der Kinder)

 

LEITERIN

Sandra Hasenburger

T: +43 676 8708 52060

sandra.hasenburger[at]stmk.volkshilfe.at

Anmeldung & Vermittlung

Volkshilfe Sozialzentrum Leibnitz

Metlika Straße 9
8435 Wagna
T: +43 3452 71550
F: +43 3452 71550 6
E: sozialzentrum.lb[at]stmk.volkshilfe.at

Hier finden Sie uns

Zum Lageplan

Lage und Erreichbarkeit

  • großer Elternparkplatz
  • gute Erreichbarkeit mit dem Fahrrad oder zu Fuß
  • Abstellmöglichkeit für Kinderwagen vorhanden
  • Schulen in der Nähe (VS, NMS..)
  • 15 Min. Fußweg zu Marenzi-Park
     
Jedes Kind ist willkommen
Volkshilfe in der Region