Bundesländer

Seniorenzentrum Frohnleiten

Strudelbacken, Ehrungen und ein Ausflug zur Mostschänke

Im Seniorenzentrum Frohnleiten ist immer was los.

Ausflug zur Mostschänke Prietl

Gemeinsam mit den BewohnerInnen machten sich Hausleiterin Silvia Kungl, Abteilungs-DGKP Wolfgang Köpplinger, Haustechniker Manfred Barth, und etliche haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen auf den Weg zur Mostschänke Prietl. Knapp eine Stunde waren die AusflüglerInnen zu Fuß bzw. mit dem Rollstuhl unterwegs.

Belohnt wurde der Spaziergang mit einer zünftigen Jause sowie köstlichen, selbstgemachten Mehlspeisen. „Ein ganz besonderes Highlight waren die selbstgemachten Schaumrollen. Wir haben viel gelacht, gesungen und geschunkelt, denn es gab auch Live-Musik“, erzählt Haustechniker Manfred Barth.

MitarbeiterInnen-Ehrungen

„Treue und verlässliche KollegInnen sind der Grundstein für ein starkes Team und ein erfolgreiches Unternehmen! Daher sind Jubiläen von langjährigen MitarbeiterInnen immer ein besonderer Anlass zum Feiern und zur Freude“, weiß Hausleiterin Silvia Kungl und Pflegedienstleiterin Ingeborg Fank.

Im Rahmen eines kleinen Ausfluges in den Glücksgarten von Waldstein dankten die LeiterInnen ihren treuen MitarbeiterInnen aus ganzem Herzen für ihren langjährigen Dienst und ihr Engagement. Alle JubilarInnen sind seit 10 Jahren im Seniorenzentrum Frohnleiten tätig. Christine Stelzer feierte gar 30 Jahre Betriebszugehörigkeit bei der Volkshilfe.

„Wir sind stolz darauf, dass uns die KollegInnen bereits so lange begleiten und wir hoffen auf viele weitere gemeinsame Jahre“, so Fank und Kungl.

Montag ist Nudeltag, Dienstag ist Strudeltag …

Und weil so viele BewohnerInnen beim Strudelziehen helfen wollten, mussten die Seniorenbetreuerinnen ins Foyer ausweichen. Gefüllt wurde die Leckerei ganz traditionell mit Topfen und Beeren. Geschmeckt hat der fruchtige Topfenstrudel allen – vor allem aber den fleißigen KüchenhelferInnen.

15. Oktober 2021

Alle News