Bundesländer

Kinderkrippe Rudersdorfer Au

Laterne, Laterne ...

Der November zeigt sich sehr oft von seiner grauen und dunklen Seite. Aber umso heller leuchteten heuer Mond und Sterne über der Bärengruppe der Kinderkrippe Rudersdorfer Au.

Die Zeit des zur Ruhe-Kommens, des Lauschens und des Betrachtens von verschiedenen Lichtquellen waren Schwerpunkte der Projekte zu Natur und Sonne, Mond und Sternen. Der Kerzenschein schenkte den Bärenkindern täglich eine warme Atmosphäre bei den Mahlzeiten wie auch im Alltag. Er wurde zu einem besonderen Symbol des Teilens und vorsichtigen Umgangs miteinander.
Auch das Laternenfest wurde in diesem Jahr anders als sonst gefeiert. Mit hellerleuchteten Blätter-Laternen zog man gemeinsam durch den verdunkelten Gruppenraum. Aber umso lauter wurde „Ich gehe mit meiner Laterne…“ geschmettert. Anschließend fand ein kurzes musikalisches Schattentheater über Sankt Martin statt. Ausklingen ließ man das Fest mit Marmeladenstriezel und Kakao. Und für die Eltern wurden Fotos und ein Video per Mail übermittelt, damit auch diese an den Martinsfeierlichkeiten teilnehmen konnten.

1. Dezember 2020

Alle News