Bundesländer

Seniorenzentren Pöls und Deutschlandsberg

Kommunizieren in Zeiten von Corona

Im Seniorenzentrum Pöls konnte Seniorenbetreuerin Maria Simburger vor kurzem ein gespendetes Tablet für die BewohnerInnen entgegennehmen. Damit ist es nun möglich, über Bildtelefonie mit den Angehörigen in Verbindung zu treten. Auch in Deutschlandsberg bietet man Tablets zum Videofonieren an.

Selbst wenn Telefonieren an sich eine gute Möglichkeit ist, mit seinen Verwandten und Freunden Kontakt zu halten, ist in Zeiten von Corona die Kommunikation über Bildtelefon etwas ganz Besonderes. Die SeniorInnen in den Pflegeheimen Pöls und Deutschlandsberg waren jedenfalls mit Begeisterung dabei. In Deutschlandsberg bot man den Angehörigen auch die Möglichkeit, sich über eine große Glastür zu sehen.

28. April 2020

Alle News