Bundesländer

Seniorenzentrum Graz Eggenberg

Points4Action fördert Begegnung

Das Volkshilfe Seniorenzentrum Graz-Eggenberg unterstützt bereits seit einigen Jahren das Projekt „Points4Action“ der Stadt Graz.
„Ziel ist es, Jugendliche im Alter zwischen 13 und 19 Jahren zu motivieren, SeniorInnen in ausgewählten Einrichtungen zu besuchen und mit ihnen ab und zu die Freizeit gemeinsam zu gestalten“, erklärt Hausleiterin Franziska Pieber-Najmi.

Das können beispielsweise Aktivitäten wie Schach spielen, Spazieren gehen, Vorlesen, Musizieren, Basteln oder Sing- und Spielnachmittage sein, der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Die Jugendlichen bekommen im Gegenzug für jede verbrachte Stunde einen so genannten "point", der in einen Sammelpass geklebt und bei Bedarf gegen z.B. einen Tageseintritt in ein Grazer Bad eingetauscht werden kann. Aber auch Kinobesuche, Pizzaessen und ähnliches stehen auf der durchaus attraktiven Angebotsliste.

„Ein sehr gelungenes und sinnvolles Projekt, das einerseits Jugendliche dazu bewegt, sich sinnvoll zu betätigen, ihnen andererseits aber auch Anerkennung und Belohnung beschert und ihnen auf positive Weise soziale Einrichtungen im frühen Alter näherbringt. Und das Beste dabei, es bereitet sowohl den jüngeren als auch den älteren Menschen viel Freude“, so Pieber-Najmi.

15. Juli 2019

Alle News