Bundesländer

Volkshilfe Seniorenzentren

"Ausgezeichnete" Lehreinrichtungen

Die Volkshilfe Seniorenzentren Graz Wetzelsdorf und Graz Eggenberg bekamen beide für die gute Zusammenarbeit mit der Fachhochschule die Auszeichnung „Lehreinrichtung der FH JOANNEUM“ verliehen.

„Uns ist es wichtig, zur Qualität der Pflegeausbildung beizutragen. Deshalb bieten wir den Studierenden von Gesundheitsstudiengängen immer wieder die Möglichkeit, den praktischen Teil der Ausbildung in den Volkshilfe Seniorenzentren zu absolvieren“, so der Leiter der Volkshilfe Seniorenzentren, Mario Pfundner. Ziel ist es, dass Studierende ihre erworbenen Fertigkeiten und Kenntnisse anwenden und vertiefen können. Sie sollen lernen, Theorie und Praxis miteinander zu verbinden und Gelegenheit haben, neue Erfahrungen zu sammeln. „Dafür nehmen sich die Seniorenzentren der Volkshilfe Steiermark gerne Zeit“, sagt Pfundner.

Am 06.06.2019 bedankte sich das Department „Gesundheitsstudien“ der FH JOANNEUM im Rahmen eines Festaktes bei 63 Institutionen, unter anderem bei den beiden Volkshilfe Pflegeheimen Graz Wetzelsdorf und Graz Eggenberg, für die zeitlich besonders intensive Betreuung der Studierenden und die gute Zusammenarbeit mit der Fachhochschule. Als Dankeschön wurde jeder Einrichtung ein Schild mit der Auszeichnung „Lehreinrichtung der FH JOANNEUM“ verliehen, um die Zusammenarbeit sichtbar zu machen.

Am Foto (von links): Mario Pfundner (Leiter Volkshilfe Seniorenzentren), Uwe Trattnig (Leiter des Kollegiums der FH Joanneum), Rene Radlingmayr (Pflegedienstleiter im Seniorenzentrum Graz Eggenberg), Raphaela Schalk (AbteilungsDGKP im SZ Eggenberg), Martin Payer (kaufm. Geschäftsführer der FH Joanneum), Gabriele Schwarze (Vorsitzende des Departments Gesundheitsstudien), Pierre Gschanes (Pflegedienstleiter im Seniorenzentrum Graz Wetzelsdorf)

15. Juli 2019

Alle News