Bundesländer

Tagesmütter Murtal

Feiern mit Kartoffelkönig & Co

Erntedank wird jedes Jahr bei Tagesmutter Kristina Rarej-Gleispach gefeiert. Auch diesmal halfen alle mit, das Fest richtig bunt und auch kulinarisch ansprechend zu gestalten.

Die Kinder machten gemeinsam Apfelchips, schnitten das Gemüse für die Supppe, die später zu Gemüsecremesuppe verarbeitet wurde. Gemeinsam wurden Brot und Weckerl gebacken. So wurde den Kindern heimisches Obst und Gemüse, gesunde Ernährung und gleichzeitig das Kochen nähergebracht.

Aber auch das Basteln stand ganz im Zeichen des Erntedanks: Apfeldruck, Kartoffeldruck, Erntedankkrone, alles wurde selbstgemacht.
Und um das ganze Fest noch abzurunden, gab es dazu passende Verse, Reime und Herbstlieder, wie jene vom Kartoffelkönig und den Äpfeln:

Fünf kleine Kartoffelmänner, das waren pfiffige Leut.
Der dickste war der Kartoffelkönig und machte den Kindern viel Freud.
Der zweite war recht dünn und lang und wurde Reibekuchen in der Pfann‘.
Der dritte, wer kann das erraten, der wurde ein Knödel zum Schweinebraten.
Dem vierten war es einerlei, drum wurde er Kartoffelbrei.
Aus diesem kleinen, namens Fips, da wurden viele Kartoffelchips.
Nun rutschten alle fünfe munter
und schnell in unseren Bauch hinunter.

Fünf Finger stehen hier und fragen: Wer kann wohl den Apfel tragen?
Der erste Finger kann es nicht,
der zweite sagt: Zu viel Gewicht!
Der dritte kann ihn auch nicht heben,
der vierte schafft das nie im Leben!
Die fünfte Finger aber spricht: Ganz allein? So geht das nicht!
Gemeinsam heben kurz darauf fünf Finger diesen Apfel auf.

8. Oktober 2020

Mehr erfahren
Alle News