Bundesländer

Betreutes Wohnen

Projektstart in Tieschen

Am Samstag, 29. Februar 2020, war der offizielle Projektstart für das Betreute Wohnen für SeniorInnen in der Marktgemeinde Tieschen!

Alt sein ist ein Teil des Lebens und alte Menschen sind ein Teil der Gesellschaft. Dieser Leitsatz der Volkshilfe wird in Tieschen besonders gut verwirklicht, wo im Zentrum der Marktgemeinde im ehemaligen Kaufhaus Tölg (Eberhart Haus) ein neues Betreutes Wohnen entsteht.

Der Standort befindet sich mitten in der Gemeinde, dort wo sich die Menschen treffen und wo alles nah beieinander liegt, betont Barbara Gross, Präsidentin der Volkshilfe Steiermark.

"In der Planungsphase hatte sich gezeigt, dass eine Sanierung allein zu wenig ist, so wird nach einem Teilabbruch auch ein Zubau erfolgen. Das Haus ist Teil der Ortsgeschichte und hat Identität erzeugt", führen Wolfram Sacherer von der gemeinnützigen Wohn- u. Siedlungsgenossenschaft Ennstal und Architekt Erich Wurzrainer aus.

"Damit können wir in Tieschen eine zeitgemäße und bedarfsgerechte Wohnform für die ältere Generation anbieten", schließt Bürgermeister Martin Weber, der beim Projektstart auch Landeshauptmannstellvertreter Anton Lang begrüßte.

Interessierte können sich persönlich oder per Telefon an das Marktgemeindeamt Tieschen wenden
T: +43 3475 / 2301

9. März 2020

Alle News