Bundesländer

Betreutes Wohnen Gratwein-Straßengel

Mobilität fördern

Gerade für ältere Menschen ist es wichtig, die motorischen Fähigkeiten möglichst lange zu erhalten, damit ein selbständiges Leben auch in fortgeschrittenem Alter möglich ist. Deshalb wird in eigens von Styria Vitalis dafür entwickelten Trainingseinheiten daran gearbeitet, die Mobilität älterer Menschen in stationären Einrichtungen zu fördern.

Auch das Betreute Wohnen Gratwein führte ein Projekt „MOF - Mobilität fördern“ mit den Bewohnern und Bewohnerinnen durch. Im Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks wurden nun an die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Urkunden des Projekts verliehen. Wohnbetreuerin Tanja Wolf freute sich über das rege Interesse an der Initiative und überreichte die Auszeichnungen für 25 absolvierte Lerneinheiten.

 

10. März 2020

Alle News