Bundesländer

Sozialzentrum Graz-Umgebung

Immer wieder Abwechslung im Tageszentrum Seiersberg

Wie in jedem Monat war auch diesmal wieder viel los im Tageszentrum Seiersberg. Das Programm für die Tagesgäste ist stets abwechslungsreich und bietet den TeilnehmerInnen viele Möglichkeiten auch selbst aktiv zu werden.

Rund um Allerheiligen

Zusammen mit den Tagesgästen wurden vor Allerheiligen fleißig Striezel gebacken. Frau Andrä bereitete schon um 8.00 in der Früh den Teig vor. Eine der Tagesgäste flocht den großen Striezel mit 5 Strängen, anschließend machte jeder Tagesgast seinen eigenen Striezel. Zur Kaffeejause vernaschten dann alle den selbstgebackenen Hefezopf. Die Tagesgäste nahmen ihre eigenen selbst geflochtenen Striezel anschließend mit nach Hause.

 

Ausflug zum Italiener

Ein Besuch des italienischen Restaurants bildete den geselligen Abschluss der jährlichen Brandschutzübung. Tagesgäste und MitarbeiterInnen genossen nicht nur das köstliche Essen, sondern unterhielten sich auch bestens miteinander.

 

Tanznachmittag

Bei flotter Musik von Herrn Willi Teibinger wurde im Tageszentrum das Tanzbein geschwungen. Um den Tagesgästen und MitarbeiterInnen zwischendurch auch eine Verschnaufpause zu gönnen, lockerten Gedichte und Witze das Programm auf.

 

Sicherheit im Alter

Mit dem Chefinspektor des Bezirkspolizeikommandos, Georg Burgstaller, wurde im Tageszentrum ein interessanter Informationsnachmittag zum Thema „Sicherheit im Alter“ veranstaltet. Herr Burgstaller gab dabei wichtige Hinweise und Tipps für den Umgang mit Trickbetrügern am Telefon, das Verhalten im Falle eines Einbruchs in Haus oder Wohnung. Auch erzählte er über Strategien, wie man sich dagegen schützen kann.

 

12. November 2019

Alle News