Bundesländer

Tagesmütter Bruck/Mur

Einzigartiges Tagesmutterprojekt in Turnau

Die Gemeinde Turnau hatte Grund zum Feiern: die offizielle Eröffnung einer Tagesmuttereinrichtung, die steiermarkweit einzigartig ist. "Wir sind die ersten, die eine betriebsübergreifende Tagesmuttereinrichtung auf die Beine stellen konnten", erklärt Bürgermeister Hofer stolz.

Die Firmen Heldeco, Koller, die Ordination Dr. Kroißenbrunner sowie die Marktgemeinde Turnau haben sich zusammengetan, um unter der Federführung der Volkshilfe diese Form der Kinderbetreuung zu ermöglichen. "Das ist ein Pilotprojekt für die gesamte Steiermark und ich würde sagen, die Gemeinde Turnau hat damit einen genialen Schachzug gesetzt", so Landesrätin Ursula Lackner bei der Eröffnung, an der auch Sozialzentrumsleiterin Gaby Stieninger und die Präsidentin der Volkshilfe Steiermark Barbara Gross teilnahmen.  

Die Tagesmuttereinrichtung befindet sich im Rot-Kreuz-Gebäude mitten in Turnau in einer rund 100 m² großen Wohnung, die von der Marktgemeinde angemietet wurde. Betreut werden können hier Kinder aus Turnau und auch darüber hinaus. "Mit diesem Modell wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für unsere Bevölkerung erleichtert", zeigt sich der Bürgermeister stolz. Und Lackner abschließend: "Das ist ein wirklich großer Tag für die Marktgemeinde Turnau."

24. Juli 2019

Alle News