Bundesländer

Seniorenzentrum St. Peter Freienstein

20 Jahr-Feier

Seit nunmehr 20 Jahren ist das Volkshilfe Seniorenzentrum fixer Bestandteil der Betreuungslandschaft im Bezirk Leoben. Anfang Juli wurde das runde Jubiläum gebührend gefeiert.

Eckdaten

Am 1.7. 1999 wurde das Volkshilfe Seniorenzentrum im Zentrum von St. Peter Freienstein in Betrieb genommen. Seit damals führt DGKP Gabriela Gschwandl das aktuell voll belegte Pflegeheim als Haus- und Pflegedienstleiterin. 28 Bewohnerinnen und Bewohner mit einem Durchschnittsalter von rund 85 Jahren haben hier ein neues Zuhause gefunden und werden mit viel Herz in familiärer Atmosphäre bestens betreut. Fast ebenso viele MitarbeiterInnen (aktuell 27) umfasst das Team des Hauses, das zudem auf die regelmäßige und tatkräftige Unterstützung einiger ehrenamtlicher MitarbeiterInnen zählen kann.

Ehrengäste

An der Jubiläumsfeier im eigens aufgebauten Festzelt nahmen nicht nur die BewohnerInnen, Angehörigen und MitarbeiterInnen teil, auch einige Ehrengäste ließen es sich nicht nehmen, persönlich zu gratulieren und ihre Glückwünsche auszusprechen: Volkshilfe Steiermark Geschäftsführer Franz Ferner, Leiter der Volkshilfe Seniorenzentren Mario Pfundner, Betriebsratsvorsitzende Stv. Waltraud Stock, Nationalratsabgeordnete und ehemalige „Volkshelferin“ Birgit Sandler sowie Bürgermeisterin Anita Weinkogl – sie alle gratulierten Gschwandl und wünschen dem Haus auch weiterhin viel Erfolg.

8 x 20 Jahre

Neben Gschwandl feierten an diesem Tag sieben weitere Mitarbeiterinnen ihr 20jähriges Dienstjubiläum: Gudrun Rauter, Gisela Dolzer, Birgit Heiland, Ulrike Neudorfer, Karin Primoschitsch, Andrea Kraus und Anna Waldsam sind ebenso seit 1999 Teil der Volkshilfe Familie in St. Peter Freienstein.
Franz Ferner: „Dass fast ein Drittel der Belegschaft schon so lange im Team ist, freut uns sehr und ich möchte mich bei diesen Kolleginnen für ihr verlässliches und langjähriges Engagement sehr herzlich bedanken.“

16. Juli 2019

Alle News