Bundesländer

Tagesmutter Murtal

Hoher Besuch

Der 4. und der 5. Dezember waren für Tagesmutter Kristina Rarej-Gleispach und ihre Tageskinder ganz besondere Tage, denn Landesrätin Ursula Lackner und Landtagspräsidentin Gabriele Kolar statteten der engagierten Tagesmutter einen Besuch ab.

Kristina Rarej-Gleispach bemerkt schon seit längerem, dass Tagesmütter nicht jene Aufmerksamkeit erhalten, die sie für ihre tagtäglichen Leistungen verdient hätten. Um das zu ändern, rief sie kurzerhand Landesrätin Ursula Lackner an, um sie zu sich nach Hause nach St. Peter ob Judenburg einzuladen. Diese Einladung nahm die Landesrätin gerne an. Als Ursula Lackner schließlich mit einem Barbara-Strauß an der Haustür klingelte, wurde sie von der Tagesmutter und ihren Tageskindern herzlich empfangen. Der Tag fing zunächst einmal mit einem Brunch an, um die Landesrätin für den kommenden Tag zu stärken. Das war auch die richtige Entscheidung, denn kaum wurde fertig gegessen, schon standen die Kinder Schlange, um mit Frau Landesrätin zu spielen und zu singen. Nach einem doch recht anstrengenden Tag machte sich Landesrätin Ursula Lackner zusammen mit der handbedruckten Stofftasche, die ihr zum Abschied überreicht wurde, auf den Heimweg. Ursula Lackner zeigte sich sehr dankbar für die Erfahrung, die sie bei der Tagesmutter machen durfte und hat bereits einen weiteren Besuch in Aussicht gestellt.

Am Tag darauf folgte dann Landtagspräsidentin Gabriele Kolar der Einladung der engagierten Tagesmutter und auch ihr wurde ein herzlicher Empfang bereitet. Rasch war der Ehrengast in das bunte Treiben bei der Tagesmutter integriert: es wurde gemeinsam gegessen, gesungen, gespielt und gescherzt. Doch trotz des Trubels kam auch das politische Engagement der Landtagspräsidentin nicht zu kurz. Gabriele Kolar informierte sich über die Arbeitszeiten der Tagesmutter, ihren Verdienst und eventuelle Zuschüsse, um einen besseren Einblick in die Rahmenbedingungen ihrer Arbeit zu erhalten. Diese eingehende Recherchearbeit ist schließlich wichtig, um herauszufinden, welche Verbesserungen notwendig wären. Nach ihrem Besuch erhielt auch Landtagspräsidentin Gabriele Kolar als Abschlussgeschenk eine handbedruckte Stofftasche sowie eine selbstgebastelte Kerze.

18. Dezember 2019

Mehr erfahren
Alle News