Workshops Flucht, Migration, Asyl

Die Volkshilfe will ehrenamtliche FlüchtlingshelferInnen bestmöglich bei ihrer Arbeit unterstützen. Bereits 2016 boten wir gemeinsam mit ZEBRA - dem interkulturellen Beratungs- und Therapiezentrum - zahlreiche kostenlose Fortbildungen quer durch die Steiermark an. 
Auch heuer touren wir wieder mit zwei spannenden Workshops durch das Bundesland.

Workshop 1: 
„Grenzerfahrungen“


Die Arbeit mit Schutzsuchenden aus Kriegsgebieten fordert emotional ungemein heraus, verunsichert manchmal und bereichert zugleich. Viele Menschen, die jetzt in Österreich leben, haben im Krieg und auf der Flucht Schreckliches erlebt. Im letzten Jahr haben tausende Ehrenamtliche mit diesen Menschen gearbeitet. Im Fokus dieses Moduls steht der Austausch über eigene Erfahrungen, eigene Grenzen und dem Setzen von Grenzen nach außen. Außerdem werfen wir einen Blick in die verschiedenen Migrationsgeschichten von Asylsuchenden.

(Termine zu dem Workshop "Grenzerfahrungen" können vereinbart werden.)

Workshop 2:
„Warum tun die das so?“
 

Zu spät kommen beim Deutschkurs, Unsicherheit in der Begegnung zwischen Mann und Frau, Gefühlsausbrüche und immer wieder auch Konflikte mit Ehrenamtlichen. In diesem Modul setzen wir uns mit bekannten und unbekannten Herausforderungen der Arbeit mit Schutzsuchenden auseinander. Auch in diesem Seminar liegt starker Fokus auf dem moderierten Austausch von Erfahrungen der Teilnehmenden in der Arbeit mit Schutzsuchenden. Auch mögliche eigene kulturelle Kurzschlüsse und die Fallen des Paternalismus werden kritisch reflektiert.

21.04. Region Leibnitz/Wagna
(Anmeldefrist: 07.04.2017)

05.05. Region Mürzzuschlag/Bruck/Leoben
(Anmeldefrist: 21.04.2017)

12.05. Region Mürzzuschlag/Bruck/Leoben
(Anmeldefrist: 04.05.2017)

19.05. Region Graz/GU
(Anmeldefrist: 04.05.2017)

Jeweils von 13-20 Uhr 

 

 

Überregionaler Austausch und gegenseitige Stärkung im "Open Space"

 

09.06.2017, 14 bis 20 Uhr (Gratwein-Straßengel)

(Anmeldefrist bis 26.5.2017)

Sie gestalten diese Treffen aktiv mit! Was sind Ihre Themen? Was ist in den Seminaren „zu kurz gekommen“? Wie geht es anderen Ehrenamtlichen im Bereich der Flüchtlingshilfe mit der derzeitigen Situation?

Hier wird Platz und Zeit sein, diese Fragen zu beantworten, sich mit anderen HelferInnen zu vernetzen und auszutauschen.

Ein Highlight dieses Tages wird die Theateraufführung der Theatergruppe „I am Gleisdorf“ sein. Junge Menschen aus Syrien, Afghanistan, Sri Lanka und Österreich werden durch das ehrenamtliche Angebot rund um die Pädagogin Eva Scheibelhofer-Schroll unterstützt, ihre Erlebnisse zu Krieg, Flucht, das Ankommen und die Situation in Österreich gestalterisch zu verarbeiten.

 

Nähere Informationen und Anmeldung zu allen Veranstaltungen:

Volkshilfe Verbandssekretariat
Eggenbergerstraße 7
8020 Graz
0316/8960 31000
verein@stmk.volkshilfe.at

 

Wir kommen auch zu Ihnen

Sie sind oder kennen eine Gruppe von Menschen, die sich im Bereich der Flüchtlingshilfe, Migration und Integration engagiert? Die Themen der Seminare interessieren Sie, doch es war kein passender Termin dabei? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir sind bemüht, das Seminarangebot zu Ihnen zu bringen!

 

Mehr zum Thema

Die Volkshilfein Ihrer Region.
Informationen zu unseren Besuchsdiensten
Das gute Bausparen

Volkshilfe Steiermark - gemeinnützige Betriebs GmbH | Sackstrasse 20/I, 8010 Graz, Austria | MAIL office@stmk.volkshilfe.at
TEL +43 316 8960-0 | FAX +43 316 8960-30998 | Firmenbuchnummer 207240s, LG f. ZRS Graz, DVR 2107883 | Drucken