Aktuelles

Aktuelles 28.09.2022

Neues aus der Obersteiermark

Von Knittelfeld bis Mühlen, von Traboch bis Ranten – „volkshilfisch“ gesehen ging im Murtal und im Bezirk Murau in den letzten Wochen die Post ab!

Mehr erfahren
Aktuelles 28.09.2022

Steirer:innen bei Regelung des Nachlasses nachlässig

Nur ein Viertel der über 40-Jährigen haben ein Testament, aber jeder sechste ist bereit, an gemeinnützige Organisationen zu vererben.

Mehr erfahren
Aktuelles 26.09.2022

Gemeinsam bringen wir viel zam!

Am 26. September begann in Deutschlandsberg eine Ausbildung der Volkshilfe zu neuen Kinderbetreuer:innen und Tageseltern. 15 Teilnehmende werden auf ihrem Weg in dieses spannende Berufsfeld über das zam (Zentrum für Ausbildungsmanagement) unterstützt: „Damit leisten wir einen wertvollen Beitrag, um die Kinderbetreuung in der Region abzusichern“, betont Ingeborg Krainer, Regionalleiterin des zam Deutschlandsberg.

Mehr erfahren
Aktuelles 23.09.2022

Volkshilfe mahnt zur Eile bei Auszahlung des Pflege-Bonus

Das Volumen des Bonus von 570 Millionen Euro für zwei Jahre ist das lange geforderte, deutliche Zeichen der Wertschätzung für die Arbeit der Mitarbeiter:innen in den Pflege- und Betreuungsberufen.“, stellt der Präsident der Volkshilfe Österreich Ewald Sacher fest.

Mehr erfahren
Aktuelles 22.09.2022

Schnelle Hilfen in Pflegeeinrichtungen gefordert

Die wirtschaftliche Situation in vielen steirischen Pflegeeinrichtungen spitzt sich zu. Nach zweieinhalb Jahren Pandemie leiden viele Einrichtungen der Pflege und Betreuung älterer Menschen, egal ob stationär oder mobil, einerseits unter dem sich ausweitenden Personalmangel und andererseits unter den stark gestiegenen Energiepreisen. Helfen können nur zielgerichtete Maßnahmen durch Land und Bund.

Mehr erfahren
Aktuelles 16.09.2022

Ausflug

Das Betreute Wohnen 4 in Kapfenberg war kürzlich zu einem gemütlichen Nachmittag auf den Hof von Familie Buchegger eingeladen.Nach hervorragender Bewirtung brachte Herr Franz, der Chauffeur, die Ausflügler:innen trotz heftigem Sturm wieder sicher nach Hause in die Grazerstraße.

Mehr erfahren
Weitere Artikel laden