Was ist neu, wenn ich meine Spende absetzen möchte?

 

Die Spenden an die Volkshilfe sind von der Steuer absetzbar!

Auf Grund einer Änderung durch das  BMF können Spenden an Vereine ab 2018 (gültig ab der ArbeitnehmerInnenveranlagung (Lohnsteuerausgleich) 2017) nicht mehr von den Steuerzahlenden selbst beim Finanzamt geltend gemacht werden.

Die Volkshilfe ist verpflichtet, alle Spenden direkt an das Finanzamt mit Namen, Geburtsdatum und Höhe der Spende zu melden. Dort werden die Daten codiert und direkt in die Finanzakten der jeweiligen spendenden Personen eingespielt.

 

 

 

Was ist zu tun, um meine Spende absetzen zu können?

 

Wenn Sie Ihre Spende an die Volkshilfe ab 2017 von der Steuer absetzen möchten, brauchen wir Ihre Erlaubnis und Ihr Geburtsdatum, um die Beträge direkt an die Finanzverwaltung melden zu können.

Ein Absetzen durch Sie persönlich ist gesetzlich nicht mehr möglich!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Volkshilfe Verbandssekretariat

Waagner-Biro-Straße 63c
8020 Graz, Austria
Tel.: 0316/8960-31000
E-Mail: verein@stmk.volkshilfe.at

Mehr zum Thema

Die Volkshilfein Ihrer Region.

Volkshilfe Steiermark - gemeinnützige Betriebs GmbH | Sackstrasse 20/I, 8010 Graz, Austria | MAIL office@stmk.volkshilfe.at
TEL +43 316 8960-0 | FAX +43 316 8960-30998 | Firmenbuchnummer 207240s, LG f. ZRS Graz, DVR 2107883 | Drucken