Bestens beraten - durch die ExpertInnen der Volkshilfe

Menschen mit speziellen Pflegeproblemen, die die erforderlichen pflegerischen Maßnahmen selbst durchführen oder von pflegenden Angehörigen betreut werden, können eine Beratung durch eine ExpertIn der Volkshilfe in Anspruch nehmen.

Wenden Sie sich vertrauensvoll an das Volkshilfe Sozialzentrum in Ihrer Region, wenn Sie zu diesen Themen Fragen haben: 

Beratung nach den neusten Erkenntnissen der Pflegewissenschaft

Inkontinenz ist ein Problem, das Betroffene und Angehörige häufig als massive Einschränkung ihrer Lebensqualität erleben. Chronische Wunden sind für Betroffene meist eine langwierige, manchmal mit starken Schmerzen einhergehende Erkrankung. Angehörige von Menschen mit einer Demenzerkrankung stoßen oft an die Grenzen des für sie machbaren. Das muss nicht sein! Unsere speziell ausgebildeten Kontinenz-, Dekubitus-/Wund- und Demenzbeauftragten - informieren Sie umfassend nach den neuesten Erkenntnissen und geben Ihnen wertvolle Tipps und Hilfen.

Fragen können auch nach der Rückkehr aus dem Krankenhaus auftreten und da informiert Sie unsere Krankenhausbeauftragte gerne. Haben Sie Fragen zur Patientenverfügung, können Sie sich an unsere Beauftragte für ethische Fragen wenden.

Kosten und Kontakt

Eine einmalige, fachliche Beratung kostet € 25,- pro Stunde. Bei KundInnen der Mobilen Pflege- und Betreuungsdienste sind diese Leistungen in der Betreuung inkludiert.

Informationen zur Beratung durch ExpertInnen der Volkshilfe oder einen Termin für eine Beratung erhalten Sie telefonisch oder persönlich im Volkshilfe Sozialzentrum in Ihrem Bezirk.

Mehr zum Thema

Die Volkshilfein Ihrer Region.
Alle offenen Volkshilfe Stellen
24 Stunden Betreuung
Hilfe bei Demenz

Volkshilfe Steiermark - gemeinnützige Betriebs GmbH | Sackstrasse 20/I, 8010 Graz, Austria | MAIL office@stmk.volkshilfe.at
TEL +43 316 8960-0 | FAX +43 316 8960-30998 | Firmenbuchnummer 207240s, LG f. ZRS Graz, DVR 2107883 | Drucken